Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 2.615 mal aufgerufen
 ISLAM IN DEUTSCHLAND
waharania Offline




Beiträge: 672

02.09.2007 16:32
Namensgebung im Islam antworten

ich möchte gern wissen, ob und wo geschrieben steht, dass man einen arabischen namen annehmen muss, wenn man zum islam konvertiert.

falls das dann so sein sollte, wieso haben dann nicht auch die türken, afgahnen, inder, malayen, chinesen usw. usf. keine arabischen namen?

lg

grit

Salima Offline




Beiträge: 279

02.09.2007 19:03
#2 RE: Namensgebung im Islam antworten

Hallo Waharania,

ein hiesiger Imam sagte mir, dass das keine Pflicht sei. Viele Neumuslime tun es dennoch gern, manche verbinden mit dem gewählten Namen auch etwas.

Wenn Du in die gesamte arabische Welt betrachtest, so haben durchaus auch nicht alle muslimischen Araber arabische Vornamen.

Lg
Salima

waharania Offline




Beiträge: 672

02.09.2007 20:25
#3 RE: Namensgebung im Islam antworten

vielen dank für die aufklärung, salima.

naja, ausnahmen bestätigen die regel. es gibt ja sicher auch chinesen, die mohamed heißen.

ich wollte jedenfalls nie meinen namen ändern oder anders gerufen werden.
als ich das erste mal nach algerien kam, hatte die familie auch schon einen
namen parat, aber das habe ich gleich gesagt, dass ich so heiße wie ich heiße.

lg


 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor