Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 986 mal aufgerufen
 ISLAM FRAGE & ANTWORT
mahna Offline



Beiträge: 16

14.10.2007 10:21
Ehrfahrungen mit dem Tod antworten

Also jetzt zu meiner Geschichte:
Meine Eltern waren geschieden da war ich so 14 jahre alt, ich habe meinen Vater gehasst weil er meine Mutter 20 Jahre lang geprügelt hat. Ich habe dann auch geheiratet irgendwann und eine Tochter bekommen.Mein Exmann wollte damals immer den Kontakt herstellen, allein wegen der Tochter.Ich habe meinen Vater noch nicht mal auf der Strasse gegrüsst.Ich habe mich geweigert und meinem Exmann damals freigestellt mit der Tochter zu ihm zu fahren.Ich sagte ihm das ich keinen Vater habe und solange es ihm gut geht will ich ihn auch nicht sehen, wenn es ihm schlecht geht bin ich aber da.
Es kam dann auch irgendwann, mein Vater hatte Krebs und lag im Krankenhaus. Seine Freundin sagte mir damals Bescheid.Was zum streit führte zwischen den Beiden denn er wollte nicht das wir es wissen.Ich bin ins Krankenhaus und er fragte mich ob ich da wäre um über ihn zu lachen und was ich da will. Ich habe mich zurückgehalten und nichts dazu gesagt, ich dachte mir das man mit einem kranken nicht streitet. Ich wechselte ihm das Krankenhaus und schlief circa 6 Monate im Krankenhaus, das heisst morgens zur arbeit und dann direkt zu ihm. Irgendwann wars etwas besser und ich holte ihn zu mir nachhause, er weigerte sich strikt und schrie mich an ob ich mir das einfach vorstelle, ich sagte das es nicht einfach wird aber das es nicht unmöglich sei, denn schliesslich haben sie 4 kinder grossgezogen und das war ja auch nicht einfach. Nachdem ich ihm gesagt habe das ich ihm keinen Gefallen tun möchte sondern das das sein Recht ist, willigte er ein.
Nach einer Woche musste er wieder ins Krankenhaus und ich habe den Tod mitbekommen, es ging ihm sehr schlecht und ich rief meine 2 älteren Brüder an, sie kamen ins krankenhaus.Er schrie und sagte wir sollen das Fenster aufmachen denn er bekam kaum Luft und blickte uns verzweifelt an und fragte uns immer wieder ;; soll ich so sterben? soll ich so sterben?? Meine Brüder konnten das nicht mitansehen und entschuldigten sich bei mir und sagten mir das sie das nicht können und jetzt gehen müssten. ch sagte ihnen es ist in Ordnung und das ich bleibe.
In dieser Nacht wollte er noch mehrmals vor dem Tod fliehen indem er aus dem Bett aufstand und nachhause wollte. Irgendwann schlief er dann.Ich schlief in dieser Nacht in seinem Bett an seinen Füssen oder versuchte es zumindest.
Am nächsten morgen waren seine Füsse Weiss und kalt und ich dachte mir irgendwie es ist bald soweit. Die Ärztin rief mich und sagte mir das es bald passieren wird innerhalb der nächsten 2 tage, ich sagte ihr ich weiss, warum ich das irgendwie wusste weiss ich auch nicht ,ich spürte es einfach.
Kurz darauf wollte er wieder aus dem Bett fliehen und die Ärzte wollten das nicht zulassen weil sie angst hatten das er fällt wegen den spritzen, ich schrie die schwester an und sagte sie soll ihn lassen und ich umarmte ihn von hinten und half ihm sich aufzurichten und streichelte seinen kopf und sagte ihm es ist bald vorbei, er solle keine angst haben und wiederholte es immer wieder und dann ist er in meinen armen gestorben als ich ihn hinlegte war er tot.

Wer sich nicht wehrt, endet am Herd :)

mahna Offline



Beiträge: 16

14.10.2007 10:23
#2 RE: Ehrfahrungen mit dem Tod antworten

Möchte hier eine neue Diskussion eröffnen.
Was sind eure Ehrfahrungen mit dem Tod? Wer hat den Tod miterlebt oder jemanden verloren?

Wer sich nicht wehrt, endet am Herd :)

waharania Offline




Beiträge: 672

24.10.2007 21:02
#3 RE: Ehrfahrungen mit dem Tod antworten

hallo mahna,

das ist ja ganz schön starker tobac, den du uns hier servierst!
aber wenn es mal raus musste - dann na gut.
ich finde es ziemlich beeindruckend, was du gemacht hast. ich wüsste nicht, ob ich so viel größe hätte.

ansonsten hatte ich keine so aufreibenden begegnungen mit dem tod. großeltern von mir sind schon gestorben, aber es waren alte leute, auch wenn sie krank waren, rechnet man ja irgendwann damit.

wünsche dir alles gute

grit

 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor