Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.116 mal aufgerufen
 ALLGEMEIN
DarkEyes Offline



Beiträge: 119

14.06.2008 00:36
Algerien: Billigbenzin verursacht Verkehrsinfarkt antworten

Algerien: Billigbenzin verursacht Verkehrsinfarkt

Zwanzig Cent für einen Liter Benzin? Was für uns geplagte Autofahrer wie zynischer Hohn klingt, ist in Algerien Realität. Das Land gehört zu den Erdölerzeugerstaaten und kann durch hohe Exportgewinne den heimischen Spritpreis niedrig halten.

Was die algerischen Bürger freut, treibt die Stadtplaner in Algier zur Verzweiflung: Da Benzin so billig ist, kauft sich, wer irgend kann, eine alte Schrottkiste und so droht in den abgasverseuchten Straßen nun ständig der Verkehrsinfarkt.

Autorin: Annekarin Lammers

Weltspiegel
BR/ARD, Sonntag, 15. Juni 2008 ca.19.20Uhr

http://www.daserste.de/weltspiegel/beitr...2gsn4gde~cm.asp

DarkEyes Offline



Beiträge: 119

18.06.2008 22:49
#2 RE: Algerien: Billigbenzin verursacht Verkehrsinfarkt antworten
Für alle die den Beitrag verpasst haben:

Aziz und seine Ente
Sie bebt und zittert, aber kaum zu glauben, sie kann noch fahren, die alte Ente, Baujahr 1980. Aufopferungsvoll pflegt Aziz sie. Jeden Tag schraubt er an ihr herum, wechselt alte Teile aus. Aziz ist Straßenkehrer in Algier. Fünf Kinder hat er, und die Ente ist das einzige Gefährt der Familie - und - sie ist seine rostig-ruckelige Gefährtin. Aziz kennt jedes ihrer Gewinde: „Wenn ich sehe, dass sie bei guter Gesundheit ist, dann kann ich mich ausruhen, aber wenn ich sehe, dass sie krank ist, dann muss ich sie pflegen. Es ist eine Liebe für mich, ich muss sie gut behandeln.“

100 Euro hat die Ente gekostet. Vor zwei Jahren hat Aziz sie sich kaufen können. Seitdem bastelt er an ihr herum. In Algier gibt es noch keine U-Bahn – ohne Auto ist es schwierig in der Millionenstadt voranzukommen. Aziz muss seine Ente heute zur Werkstatt bringen, deshalb macht er sie ausgehfertig. Los geht’s hinein in die verstopften Straßen von Algier. Sprit ist spottbillig und so kauft sich wer irgend kann einen fahrbaren Untersatz. Gut drei Millionen Einwohner hat die Hauptstadt Algier, angemeldet sind 1,2 Millionen Autos. Dazu kommen all die Pendler, die in die Stadt fluten., aber Aziz bleibt gelassen: “Es ist schwierig hier zu fahren, alles ist verstopft, aber ich bin in Algier geboren, ich kenne mich gut aus.“
Der Liter Benzin für 20 Cent

Verdoppelt hat sich die Anzahl der Autos in Algerien seit 2004, denn eines hat das Land: Erdgas und Erdöl. 98 Prozent seiner Devisenseinnahmen erzielt es damit. Algerien ist reich, fast schuldenfrei, mit Devisenreserven von über 80 Milliarden US Dollar. Doch das Durchschnittseinkommen ist niedrig. 120 Euro verdient Aziz im Monat. Eine Tankfüllung kann er sich dennoch ab und zu leisten: 20 Cent kostet ein Liter Benzin, Diesel nur 15.

Der Tankwart Laid Miloud: „Wir verkaufen jedes Jahr mehr Kraftstoff, jedes Jahr 30 Prozent mehr. Und die Leute können sich auch immer mehr Autos kaufen, weil es dafür Kredite gibt.“

Traumpreise für Sprit – Algerier sehen das anders und so beschwert sich ein Passant: “Schau Dir doch das kleine Geld hier an. In Algerien ist das doch nichts mehr wert. Für uns ist der Sprit jetzt schon teuer, man kann das nicht mit einem anderen Land vergleichen.“ „Alles außer Brot und Benzin ist teurer geworden,“, schimpft ein anderer, “die Leute schafften es kaum zu überleben, hier gibt es soviel Arbeitslose. Ich bin auch rausgeschmissen worden.“ Billiges Benzin, das soll die Menschen in Algerien auch ruhig halten, denn vom Reichtum des Staates kommt bei ihnen kaum etwas an.

Straßenterrorrismus in Algier
Stop and go gehört zum täglichen Wahnsinn in Algier. Genau 14 beampelte Kreuzungen gibt es im gesamten Stadtgebiet. Damit der Verkehr nicht vollends zusammen bricht sind tausende Polizisten im Einsatz. Sie pfeifen sich die Seele aus dem Leib.

Eine Dunstglocke hängt über der Stadt. Es ist Mittagszeit, noch fließt der Verkehr auf den Einfallstraßen Algiers. Mit der Anzahl der Autos steigt auch die Zahl der Verkehrsopfer, Algerien hat weltweit die viertmeisten Verkehrstoten zu beklagen: C. Hachemi von der Polizeieinsatzzentrale Algier: “Es gibt zwei Faktoren dafür: die fehlende Fahrpraxis und der schlechte Zustand der Autos. Das sind die zwei Ursachen, die tödlich sind. Wir nennen das den Straßenterrorismus, die Mörder der Straße.“

Aber Algerien sucht auch ganz andere Terroristen auf seinen Straßen. Überall wacht der Staat. Es gibt unzählige Straßen- und Fahrzeugkontrollen, denn immer wieder wird das Land von Bombenanschlägen islamischer Extremisten erschüttert. Lieferwagen sind immer verdächtig, Es sind Stichproben, die die Sicherheitskräfte machen. Meist finden sie keine Bomben, statt dessen Fahrzeuge, die alles andere als verkehrsicher sind. Dazu noch einmal der Polizeioffizier Hachemi: “Wenn wir ein Fahrzeug anhalten, das eine gültige technische Kontrolle vorweisen kann, aber das Auto nicht danach aussieht, dann legen wir das Auto still, ziehen die Papiere ein. Der Fahrzeughalter muss dann die Reparaturen machen und wir machen dann selbst die technische Kontrolle.“

TÜV auf algerisch
Seit zwei Jahren gibt es eine Art TÜV in Algerien. Auch deshalb hat Aziz seine Ente zur Werkstatt gebracht. Die Arbeitsmaterialien sind schlicht aber funktionell. Dahmane, der Mechaniker, sieht gleich, was zu tun ist: “Du hast hier ein Problem im Chassis, das muss man löten, siehst du den Riss muss ich schweißen, sonst verzieht sich alles.“
Also kurz geschweißt, dann wird die Ente schon durch die Kontrolle kommen, da sind sie zuversichtlich und die Abgaswerte? Gibt es einen Katalysator?
Aziz fragt uns zurück: “Was ist ein Katalysator?“ Dahmane antwortet fachmännisch: “Nein, das gibt es nur bei den neuen Autos.“ Und so zuckeln Aziz und Sohn Achmed davon. Hinein in den Feierabendverkehr Algiers. Die Ente frisch geschweißt. Und vollgetankt – für fünf Euro.

Autorin: Annekarin Lammers


http://www.daserste.de/weltspiegel/beitr...2gsn4gde~cm.asp
 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor