Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.917 mal aufgerufen
 ALLGEMEIN
dette Offline



Beiträge: 9

20.08.2009 19:44
Landsuche in Algerien antworten

Hallo,

ich bin Deutsche und mein Mann Algerier.

Ich möchte gerne in Algerien ca. 4 ha Land kaufen und als Selbstversorger leben. Wenn möglich, mit einer kleinen Hütte drauf (für mehr reichen unsere Finanzen nicht) Wir waren deshalb auch vor kurzem unten, um nach Land zu suchen. Leider war die Zeit zu knapp, um wirklich gut recherchieren zu können.

Die Region nahe Annaba ist gar nicht so schlecht, da es dort nicht ganz so heiß ist und die Landschaft teilweise sehr schön.

Danach sahen wir uns die Region um Chleff an, da dort der größte Teil der Familie wohnt, aber ich denke, dass diese Region eher nicht in Frage kommt, da zu heiß, zu karg und schmutzig.

Nun las ich, dass in der Kabylei ein großes Waldgebiet ist. Daran sind wir ja nun leider vorbei gefahren und ich komme auch nicht so schnell wieder runter. Darum wollte ich so viele Informationen wie möglich übers Internet sammeln und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
Das Leben auf dem Land soll so natürlich wie möglich sein, das heißt, dass keine Stadt oder größeres Dorf in der Nähe sein darf. Natürlich auch keine Industrie, Müllverbrennungsplatz und Autobahn oder vielbefahrene Straße. Ich suche Natur ohne Plastikmüll, der sich in Bäumen und Büschen verfängt.

Am liebsten wäre mir eine ganz kleine Siedlung mit wenigen Familien, die auf naturgemäßes Leben achten oder die echte Muslime sind.

Was könnt ihr mir über die Kabylei und ihre Bewohner erzählen?

Mein größter Wunsch wäre dann noch, wenn dort eine deutschsprachig konvertierte Muslima lebt. O. K., das ist ein bisschen viel verlangt ;-). Aber ich dachte, ich schreibe euch mal meine Wünsche auf und wenn Gott will, dann kann mir jemand hier ein paar Infos dazu geben.

Also Infos allgemein zum Landkauf und die Kabylei. Vielleicht kommt ja auch jemand von euch aus dieser Region oder hat einen alten Bauernhof seiner Großeltern zu verkaufen ;-)Ich weiß, dass der Staat billig Land verkauft, aber lieber wäre mir, wenn schon ein kleines Haus und ein paar Obstbäume vorhanden wären, also privat.

Ich wäre euch überaus dankbar. Jeder noch so kleine Hinweis würde mir weiterhelfen. Im voraus vielen Dank für eure Mühe.

Liebe Grüße

Dette

sina Offline



Beiträge: 7

20.08.2009 19:54
#2 RE: Landsuche in Algerien antworten

salam dette!
leider kann ich dir keinen vorschlag machen,aber ich wünsche euch das ihr etwas passedes findet.
inchallah!
ein grundstück in bejaja ist sicher teuer,gerade weil dort viele urlauber sind.
tja ,so ein schönes ruhiges leben wäre toll.mit dem müll,speziell plastiktüten ist es wirklich schlimm.
algerien ist so ein schönes land.für jeden geschmack ist etwas dabei,meer,wüste,gebirge...
einfach schön!

dette Offline



Beiträge: 9

20.08.2009 20:09
#3 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo Sina,

danke für deine Wünsche. Wenn Gott will, dann bekommen wir das passende Stück Land. Vielleicht soll es ja auch nicht Algerien sein. Ich suche parallel in Südfrankreich. Dort allerdings schon seit ein paar Jahren. Die Idee in Algerien zu suchen, ist ganz frisch und ich dache eigentlich, es wäre einfacher als in Südfrankreich.

Ich lass mich überraschen, wo es uns hin verschlägt.

Liebe Grüße

Dette

sina Offline



Beiträge: 7

20.08.2009 20:28
#4 RE: Landsuche in Algerien antworten

meist findet man etwas wenn man nichts sucht!Das ist sonderbar,ist aber so!

dette Offline



Beiträge: 9

20.08.2009 20:33
#5 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hi Sina,

diese Erfahrung habe ich tatsächlich auch schon oft gemacht und deshalb in den vergangenen Jahren nicht voller Fieber gesucht. Letztendlich bekomme ich das, was Gott für mich richtig hält. Aber hin und wieder habe ich das Bedürfnis, die Sache in die Hand zu nehmen, also aktiv zu werden. Ob das Sinn macht, weiß ich nicht, aber ganz tatenlos sein, kann ich nicht.

Darum hoffe ich auch, dass mir jemand hier einen guten Tipp gibt.

Gruß

Dette

1ka Offline



Beiträge: 107

21.08.2009 10:55
#6 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo und guten Morgen,

Land in der Kabylei zu finden, sollte nicht all zu schwer sein, muss jedoch anmerken, dass auch die Region vom Müll bedeckt ist. Es bleibt zu definieren wo in der Region am besten euch gefallen wird. Am Mer oder im Landesinnere? Du musst aber auch die medezinische verzorgung einbeziehen...Naturnah leben ist dort Brauche und gäbe, denn dort gibt es außer Natur fast nichts. Du lebst als pionnier! Es kann schnell langweilig werden. Davon abgesehen ist in Widersprüch zu dem was manche Userinnen aufs Forum geschrieben haben - abhängig von Ort der Niederlassung- fast alles -mit Einschränkung -machbar.Asphaltiert Pisten die an Landesstrassen ähneln, Wasser (in Sommer rationniert und Strom - wenn auch gelegentlich ausfällt. Problemen die sich durch Anschaffung von Reservoir und Stromagregat lösen.Somit wärt Ihr drum herum versorg. Die med. versorgung blieb der Schwach Punkt
Wenn man sich damit zufrieden geben kann,lässt es sich dort laushalten ( Frisches Wasser vom Brunnen, friches Obst und Gemüse vom eigenen Baüme/ Garten lecker, alles schmeckt ganz anders!...Ein sollches Vorhaben muss reichlich überlegt sein . Ich selber habe sollche Ümstände sehr gut bekommen und bin aus Ausflüge regelrecht aus den Stadten in die Berge geflohen - Alm Leben! ....

Es gruss

1ka

dette Offline



Beiträge: 9

21.08.2009 13:03
#7 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo 1ka,

danke für deine Antwort.

Dass mit dem Wasser und Strom haben wir uns reichlich überlegt.

Dass es auch in der Kabylei kein sauberes Fleckchen geben soll, hört sich ja traurig an. Ich dachte, dass die Einöde, die Menschen anders ticken lässt. Nun ja, wir werden uns die Kabylei wohl mal selber anschauen müssen, denn so ganz kann ich das nicht glauben. Ich hoffe, du irrst dich ;-).

Liebe Grüße

Dette

1ka Offline



Beiträge: 107

22.08.2009 09:09
#8 RE: Landsuche in Algerien antworten


Hallo Dette,

Mir glauben oder nicht, bleibt dir überlassen. Ich wäre froh, wenn ich mich irren wurde. Fakt ist, dass die Konsummgesellschafft auch -leider- in meiner Heimat ihre Spüren hinterlässt. Traurig.

Grüß


dette Offline



Beiträge: 9

22.08.2009 11:37
#9 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo 1ka,

ich habe das nicht böse gemeint, dass ich dir nicht glaube. Ich hoffe nur, dass du dich irrst. Bist du Kabyle? Sind die Berber nicht vielleicht einfacher, bescheidener? Hier in Deutschland ist es oft so, dass Menschen, die abseits der Zivilisation leben, der Natur näher sind und sie deshalb mehr achten und überhaupt eine andere Lebenseinstellung haben.

Lebt deine Familie in einer Stadt oder auf dem Land? Ich denke, in der Stadt wird es in der Kabylei genauso zugehen wie in anderen Städten Algeriens oder überhaupt auf der Welt.

Kannst du mir etwas über die Kabylei erzählen, oder kommst du gar nicht von dort?

Liebe Grüße

Dette

1ka Offline



Beiträge: 107

22.08.2009 19:18
#10 RE: Landsuche in Algerien antworten


Hi dette,

Mach dir keine Sorgen, ich bin böse.Ja ich bin Berber, nein ich lebe nicht in der Stadt. Ich lebe in der Natur (es passiert sogar, dass ich eine Paar Tage einfach verschwinde und aus der Natur mich ernähre. Zur Zeit ist es sehr leicht Feigen, Kaktus -Feigen und andere Früchte, Sterne am Himmel ...Chakalen, Wildschweine und in sich ständig tragend die"Alarmbereitschafft" der Überlebungswill!

Bescheidenheit? was meinst du damit? ich lebe wo und wie es mir gerade beliebt hier Anzüg/Silberbesteck dort battledress stück Holz oder Finger...Haupsache mit Genuss und Gesund nach Hause zurück -wo immer es sein mag.

Wie, und wo andere leben(wollen),was sie dazu brauchen kümert mich wenig. Ebenso was sie über mich denken wollen. Es muss gemeistert was gemeister werden muss. Standarte setze ich mir selbst. Ich halte mich für durchaus verträglich. Wer das Gegentteil denken will, kann dies gern tun. Fakt ist es geht weiter....

scönes Wochenend

dette Offline



Beiträge: 9

22.08.2009 22:01
#11 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo 1ka,

mit Bescheidenheit meine ich, dass sie damit zufrieden sind, was Gott ihnen geschenkt hat. Bescheidene Menschen erfreuen sich an der Natur, an der Sonne, an den Früchten etc.

Ich denke, dass der Mensch erst dann anfängt böse Dinge zu denken oder zu tun, wenn er materiell wird. Ich kann dies nicht verallgemeinern, aber der Wunsch nach mehr und Ansehen verleitet die Menschen zu Dingen, die nicht gut sind. Ich möchte meiner Umwelt trauen können. Du hast recht, es spielt keine Rolle, was andere brauchen und wie sie leben. Das ist jeden seine Sache, aber ich umgebe mich gerne mit freundlichen, ehrlichen Menschen.

Dass du tagelang in der Natur lebst und von den Früchten ernährst, finde ich sehr schön. In Algerien wächst alles so toll. Es könnten noch viel mehr Früchte wachsen und ich verstehe gar nicht, warum die niemand anbaut.

Unter freiem Himmel zu schlafen, finde ich grandios. Als ich vor 20 Jahren in Algerien für ein paar Monate lebte, schliefen wir viele Monate nur draußen auf dem Hof. Das fand ich toll. Nun nach 20 Jahren macht das keiner mehr, weil es zu viele Mücken gibt. Das fand ich traurig, weil ich mich darauf besonders gefreut hatte. Wie sieht es in der Kabylei mit Mücken aus? Ich glaube fast, dass es die Mücken nur dort gibt, wo es viele Menschen gibt.

So ganz in der Natur mit Wildschweinen zu übernachten wäre nichts für mich. Das ist doch sehr gefährlich. Aber ich gehe davon aus, dass sich Kriminelle eher nicht in der Kabylei tummeln, oder?

Liebe Grüße

Dette

1ka Offline



Beiträge: 107

23.08.2009 11:34
#12 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo Dette,

Du scheinst weit von den Realitäten zu denken. Aber gut, dass du dich so viele Gedanken machst.

Deine Definition nach, bin ich mehr als bescheiden. Ob ich es bin, bleibt ein anderes Thema...

Mücken nür in der Kabylei...weit verfällt. Sie existieren dort auch (unglücklicherweise) aber sie werden dort -ohne Witz- chemich bekampf. Das war für mich etwas erstaünlich. Wer in Tizi ouzou übernachtet kennt MÜCKEN. Fahrt man nach Bejai erlebt man ein Horor!
nirgends woanders habe ich so viele Blutsauger erlebt!!!

Früchtenbaum Anbau wird praktiziert. Pfirsiche, Äpfeln, Plaümen, Birnen werden "product of Algeria" auf Märkte angeboten. Früher war alles importiert. Also, so untätig sind unsere "Bauer" nicht... Hofnung nicht aufgeben!!!

Mir gefällt es immer noch,unter freiem Himmel zu schlaffen (mit Sterne über mich schäffe ich besser... Sonnenaufgang, Morgenfrische und Vogelgezwitscher sind das Paradis auf die Erde (ch bin wie gesagt nicht Tuareg)

Was die "unanehliche Nachbarschafft" angeht irrst du dich gewaltig. "Sie" sind en masse in der Kabylei. Die Topografie erlaubt denen Bewegungen die die Armee nur per Heli oder zu Füsse bekämpfen kann. Hektarenbaüme werden verbrant, um entgegen zu wirken... Olivenbaüme werden vernichtet- in der Kabylei ein Sakrileg! Eltern, Gross und Gross-Gross Eltern haben sie berührt und gepflegt...

Es lohnt sich am Ball zu bleiben, auch wenn der weg zum Ziel steinig ist.

schönes Wochenende


nixda Offline



Beiträge: 1

26.01.2010 19:41
#13 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo dette - als Deutscher mit einer Kabylin verheiratet - ein paar Jahre ständig in Algerien, z-Zt nur noch für Kontakte ein paar mal im Jahr.
Die Kabylei ist ein wunderschöner Fleck - sie erinnert mich an vielen Stellen an das Voralpengebiet - sei es Bayern oder Bearn etc.
Aber: um dort zu leben gehört viel mehr. z.B ein Beruf - denn von Wind, Sonne und Sternen kann man nicht leben.
Vielleicht schreibst Du mir was Ihre beiden beruflichgemacht habt.

Ich habe z.B. meine Wohnung (HLM) - kein Wasser, Stromausfall etc lange Zeit gegen eine Lehmhütte getauscht: frisches Quellwsser und um 01.00 Uhr keine 40 Grad. 'richtig ist, man kann ein einfaches Leben mehr genießen - man brauch nur einen finanziellen Hintergrund, muß gesund sein - das mit der med. Versorgung ist ein Problem. Es gibt zwar alles - meist aber als Privatpatient.

Wenn Du willst können wir ersthaft diskutieren. Dazu schlage ich vor: Du mails mir an "bautech.sarl@yahoo.com"
Gruß - bbb

dette Offline



Beiträge: 9

26.01.2010 20:04
#14 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo nixda,

vor einem halben Jahr hätte ich mich sehr über deine Antwort gefreut, aber im Moment hat sich Algerien erledigt.

Vielen Dank für dein Angebot. Deine mail-Adresse werde ich mir vorsichtshalber speichern, falls es doch wieder andere Umstände gibt. Ggbfs. komme ich auf dein Angebot der Diskussion zurück.

Alles Gute

dette

Samir Offline



Beiträge: 28

27.01.2010 20:44
#15 RE: Landsuche in Algerien antworten

Hallo Nixda,

Deine E-mail an Dette hat mich ein wenig neugierig gemacht. Deshalb erlaube ich mir einfach noch einmal nachzuhaken, in der Hoffnung, dass Dir das in der Öffentlichkeit des Forums nicht unangenehm ist. Ich glaube aus Deinen Zeilen zu verstehen, dass Du in Algerien gelebt und gearbeitet hast, dass Du jetzt in Frankreich lebst, aber nach wie vor beruflich mit Algerien zu tun hast. Mich würden die beruflichen Erfahrungen in Algerien interessieren, sofern mein Verständnis überhaupt zutrifft.

Bin selbst mit einer Algerierin verheiratet. Wir leben in Deutschland, haben aber beide auch beruflich mit Algerien zu tun.

Ciao, Samir

 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor