Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.079 mal aufgerufen
 ALLGEMEIN
Bavarois Offline




Beiträge: 804

03.07.2007 22:49
Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten
Salam,

hiermit möchte ich ein Thema ansprechen: Beziehung zu den Geschwistern innerhalb der Familie. Herrscht Harmonie oder eher der Krieg?

Was-salam
Maha Offline



Beiträge: 335

04.07.2007 23:32
#2 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Das kommt bei uns in der Familie sehr darauf an - es gibt immer jemanden, der gerade mit jemandem anderen nicht spricht. Wenn beispielsweise Fatma und Douja miteinander reden, dann redet aber garantiert Douja gerade nicht mit Djillali. Mit Rabah sind eh alle seit Jahren zerstritten, wegen seiner französischen Frau Nicole. Baya, Malika und Zohra sind immer dicke,können aber nicht mir Doudja, die aber dafür mit Djilalli..das alles überträgt sich natürlich auf die Nachkommen, denn insgesamt haben diese 8 Geschwister über 40 Kinder, die alle fleißig Enkelkinder produzieren. Und am Ende des Tages haben sich spätestens auf der nächsten Hochzeit wieder alle lieb.

Bavarois Offline




Beiträge: 804

04.07.2007 23:52
#3 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten
Hallo Maha,

du hast das Thema zusammengefasst und nun muss ich gleich den Topic abschließen.

Hat jemand was entgegen zu setzen? 1............ 2 .............. und 3!

Salam

waharania Offline




Beiträge: 672

05.07.2007 09:20
#4 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Guten Morgen,

naja, so einfach ist es dann bei uns doch nicht.
mein mann redet mit mehreren seiner geschwister nicht und ich glaube auch, da ist zu viel passiert, als das er es wieder tuen würde.
auch mein verhältnis ist merklich abgekühlt bzw. es existiert für mich nicht mehr.
sein ältester bruder hat mit ihm bei unserem letzten urlaub einen riesen streit angefangen, weil mein mann vergessen hatte, ihm die am ersten urlaubstag ausgeliehenen dinar wieder zurück zu geben. statt einer einfachen erinnerung, flogen beschimpfungen. was mich am meisten traf: wir hätten aus dtl. ja nur unseren müll mitgebracht.
sein zweitältester bruder kam vor jahren mal zu uns nach dtl. (er lebt in frankreich), um ein auto zu kaufen. er sagte dann meinem mann, ich hätte ihm geld (1000 dm) aus seiner tasche geklaut. leider verschwieg mein mann mir das, ich war also gleichbleibend freundlich zu ihm. hätte ich das gewusst, hätte ich ihn hochkant rausgeschmissen!
die frau (irin) seines nach ihm geborenen bruders war bei uns zu besuch und klaute mir einen luisa (franz. goldmünze), ich habs leider nicht bemerkt, kam erst jahre später raus. später lebte sie dann noch 3 monate bei uns (warum, würde jetzt zu lange dauern) und hat sich bei der hausarbeit wirklich nicht vorgedrängelt, obwohl unser sohn erst 6 monate alt war und hat auch nicht einmal nur nachgefragt, ob sie mal nen einkauf bezahlen könnte. dieser bruder ist außerdem der könig der lügner.
der vorletzte bruder wollte unbedingt aus algerien weg, ist er jetzt auch. mein mann gab ihm 1000 € zur unterstützung. zum dank ruft er nicht mal zu l'ait an.
eine schwester hat sich selbst durchgebissen, um nach frankreich zu kommen. als sie ihre französichen papiere hatte und nach algerien fahren wollte, rief sie an und fragte meinen mann nach geld. sie kam zu uns (aus montpellier), holte sich 1000 dm ab und bekam noch die taschen vollgepackt. seitdem hat sie vielleicht 3 mal angerufen.

das sind die unschönen erlebnisse mit der verwandschaft.

Kabyle Offline



Beiträge: 451

05.07.2007 15:03
#5 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Hallo Wahrania,

ich musste, als ich deine Bericht gelesen habe, schmunzeln.
Durch deinen Bericht könnte man erkennen, dass die Algerier vor einigen Jahrhunderten zum grossen Teil Piraten im Mittelmeerraum waren.
Was du beschrieben hast, könnten "Sozialisationsreste" dieser Zeit gewesen sein.

Ich muss dir trotzdem für deine Offenheit und Ehrlichkeit danken, ich fand deinen Beitrag lustig, auch wenn du selber darüber wahrscheinlich weniger lachen möchtest.

danke

Gruß und Salam

Warda Offline



Beiträge: 12

05.07.2007 15:24
#6 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Salam an alle meine Vorrednerinnen und Redner,

ich dachte immer, dies seih nur bei uns so, aber wie ich lesen kann, ist das Familien Alltag. Also in meiner Deutschen Familie ist es auch so, irgendeiner spricht immer mal wieder nicht mit dem anderen. Wir Geschwister sind zwar gestandene Leute im Leben, aber es gibt immer hinter dem Rück des Anderen zu lästern, zu kritisieren und aus kleinlichen Gründen jegliche Kommunikation einzustellen. Wir sind in D verstreut und irgendwie gibt es jedes Jahr aufs Neue, eine Einbahnstrasse, welche die Richtung willkürlich ändert. Unsere Eltern stehen zwischen den Fronten und sind genötigt, irgendwie zu vermitteln. Doch leider geraten Sie immer wieder zwischen die Fronten und müssen schmerzliche Erfahrungen machen.

Ich dachte immer, dies sei ein Zeichen unserer Zivilisation. Doch trotz meiner doch seltenen Kontakte zur meinem Algerischen Teil der Familie, muss ich feststellen, auch dort wird gelästert, ausgegrenzt und verurteilt. Es wird auch kein offenes Wort gebraucht oder mal ein klärendes Gespräch geführt. Vor mir " als der Deutschen" wird es sowieso nicht ausgetragen, aber selbst ohne zu verstehen, kann ich Situationen deuten und mir meinen Teil daraus denken. Auch spüre ich bei Gesprächen am Telefon eine Gewisse Unzufiedenheit und bei Besuchen bei uns zu Hause wird auch kräftig abtgelästert. Selbstverständlich ist bei offiziellen Anlässen immer Heile Welt!

Tja die Sache mit dem Geld. ich könnte auch so einige Beispiele nennen, aber möchte mich hier nicht darüber auslassen. Habe viele Situationen gehabt, wo ich mich fürchterlich geärgert habe und Gebete zu Allah gesand habe, es niemals wieder zu tun, aber es liegt in meiner Natur zu helfen und für alle immer da zu sein. Es ist doch meine Familie und ich werde die Hoffnung niemals aufgeben, dass wenn ich sie mal brauche, sie vieleicht doch auch für mich da sind.!!!

Aber es ist ein Trost für mich, zu sehen, dass es überall auf der Welt gleich ist und wir Menschen uns nicht wirklich unterscheiden!!!

Warda

Keine Pflicht wird so vernachlässigt wie die Pflicht, glücklich und zufrieden zu sein!

Bavarois Offline




Beiträge: 804

05.07.2007 18:27
#7 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten
Hallo Wahrania,

ich musste wirklich über Die Geschichten Deines Mannes bzw. dessen Geschwister lachen. Hoffe bloß, dass solche Geschichten nicht über eure Beziehung negativen Einfluss haben. Gott sei Dank, dass nicht alle Menschen so sind.

Kritik unter Menschen und Geschwistern muss sein aber keine Verleumdung!
Was ich aber in Deinem Beitrag vermisst habe, ist Deine Geschichte mit Deinen Geschwistern.

Was-salam
waharania Offline




Beiträge: 672

05.07.2007 20:39
#8 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

salam

@kabyle,
...na jetzt weiß ich wenigstens, woher das kommt!

@bavarois,
ich habe nur einen bruder (im gegensatz zu meinem mann, der 10 geschwister hat). als kinder haben wir uns mehr oder weniger gehasst. Ich kann mich jedenfalls nur an streit erinnern. im teen- und twen-alter sind wir uns eigentlich immer aus dem weg gegangen. jetzt pflegen wir lockeren kontakt. besuchen uns hin und wieder (wir wohnen 400 km auseinander). mein bruder ist übrigens auch so ein ungeratenes kind - er hat eine thailänderin geheiratet.

Bavarois Offline




Beiträge: 804

05.07.2007 20:56
#9 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten
Salam Wahrania,

10! Also mit Deinem Mann ist es eine Fußballmannschaft. Papa Trainer und Mama Therapeutin. Allah i-barek! Es muss für Dich sehr anstrengend sein! Hast Du keine Konflikte mit dem Bruder wegen Deiner Eheschließung mit einem Ausländer gehabt?

Was-salam

waharania Offline




Beiträge: 672

05.07.2007 21:15
#10 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

salam bavarois,

die ersten besuche in algerien waren wirklich anstrengen, da noch ziemlich viele geschwister zu hause wohnten und sich noch der eine oder andere samt kindern einquartierte, weil ja der besuch aus dtl. da war. da muss ich mich noch immer für die großzügigkeit bedanken, mir und meinem mann ein eigenes zimmer zur verfügung zu stellen.
die anderen lagen dann immer wie in einer sardinenbüchse.
als meine schwiegermutter hier in dtl. zu besuch war, sagte sie mir dann, jetzt kann sie verstehen, dass mir das manchmal zu viel wurde, so eine ruhe, wie bei uns herrscht - im haus´, auf der straße, im ort.

mein bruder hat da gar nichts dazu gesagt. er war auch mein trauzeuge.

bis dann

Maha Offline



Beiträge: 335

05.07.2007 22:08
#11 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Ich liebe meine Schwestern - und gut, dass es sie gibt!!

UmmNaim Offline



Beiträge: 22

12.07.2007 13:58
#12 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

salaam!

Also bei meinem Mann und seinen Geschwistern kracht es ab und zu mal, aber sie reden alle miteinander und haben sich lieb.
Mein Schwager(der Zwillingsbruder von meinem Mann) übernachtet auch manchmal ein paar Tage bei uns und fast alle treffen wir uns am Wochenende bei Schwiegermutter(regelmäßig)
Ich genieße das sehr. Bin ein totaler Familien-Mensch und als Deutsche auch zwischen Onkeln, tanten und Cousins augfgewachsen.

Meine Mama war damals in der Ausbildung und so habe ich teils auch bei meinen Großeltern gewohnt.
Bei seiner und meiner Familien ist es so, dass wir alle in der Nähe wohnen.

Das kann nur gehen, wenn jeder den anderen sein Leben leben lässt.
Meine schwiegermutter z.B: mischt sich eigentlich nie ein, es sei denn, wir ziehen sie mit hinein.

Meistens bekommt mein MAnn mal eine Predigt, wenn er nicht so "funktioniert" , wie er als Vater und Ehemann sollte(ist selten hamdullah).
Auch sein großer bruder staucht ihn mal zusammen, aber ansonsten ist es recht friedlich.

Malika

waharania Offline




Beiträge: 672

17.07.2007 07:41
#13 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

...wie es aussieht, hat sich mein mann so einigermaßen mit einigen "Kadidaten" ausgesöhnt - bis zum nächsten streit

mimma Offline



Beiträge: 45

18.07.2007 21:06
#14 RE: Frieden bzw. Krieg mit den Geschwistern antworten

Hallo an alle!

Jetzt muß ich auch mal meinen Frust über die Geschwister meines Mannes was los werden. Alle noch lebenden Geschwister sind sie zusammen 14. Mein Mann auch noch der jüngste Bruder, der von seinen ganzen Schwestern betüttelt wird. War ein langer Kampf in den Jahren meinen Platz an der Seite meines Mannes zu platzieren. Erst ich und dann seine Schwestern. Klingt ein bißchen egoistisch hatte aber viele Täler zu überwinden. Muß dazu sagen, habe keine Schwiegereltern mehr und somit hat meine älteste Schwägerin die schon fast 60 ist das Zepter der Familie übernommen. Nur das Problem ist, wenn wir jüngeren alle nicht das machen was sie will, sind alle Lügner und wissen nicht recht was sie sagen.eigentlich bin ich super und herzlich in meiner neuen Familie aufgenommen worden und ich liebe meine Familie ja auch sehr nur ich bin eine erwachsene Frau und kann mein Leben schon ganz gut selbst regeln.Auch komischer weise seine kleinste Schwester habe ich manchmal das Gefühl ich hab ihren Bruder von zu Hause genommen und wie können wir eigentlich hier in Deutschland so leben, das mein Mann auch mal mit mir weggeht. So was tut eine verheiratete Frau nicht. Und mein Mann versucht immer zu schlichten und erklärt mir, das wir so leben wie wir das wollen.
Geht es dann aber an die Geschenke die wir mitbringen nach Algerien, gibt komischerweise jeder vorher schon seinen Wunsch per Telefon ab und wehe es wird nicht gleich in den ersten Stunden der Anreise ausgepackt, bekommt man noch die Frage ob man nichts mitgebracht hat. Auch meiner Schwägerin die aus Deutschland mit angereist ist hatte ca 180 kg im Gepäck wo das meiste Geschenke für die Familie waren. Den der Bruder und seine gut verdienende Frau kommen aus Deutschland. Es ist alles so selbstverständlich, als ob mein Mann hier in Deutschland nicht hart genug arbeiten müßte, den die Drucker maschine bei uns im Keller ist leider kaputt gegegangen.
Nun ja so jetzt bin ich leichter, lieber aber meine Familie trotzdem und freue mich jedesmal wenn ich einer zu Gesicht kriege oder wir nach Oran reisen, den der Abschied ist jedesmal ein bißchen mehr den der Krach den es überall gibt ist bis dahin lange vergessen.

beslama Mimma

«« Liebe ???
 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor