Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 AKTUELLE NEWS
Bavarois Offline




Beiträge: 804

05.08.2007 13:50
Algerische Medien antworten


SNJ - Konrad Adenauer-Stiftung
Medien und Informationsgesellschaft im Maghreb

Die nationale Gewerkschaft der algerischen Journalisten (SNJ), in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer-Stiftung organisiert am 11. und 12. September am Hotel El Manar zu Sidi Fredj im Westen von Algier eine maghrebinische Werkstatt der Überlegung zum Thema "Medien und Informationsgesellschaft im Maghreb: von der Integration an den Herausforderungen der Regulierung ". Geleitet von maghrebinischen Experten und Journalisten und Europäer muß die Werkstatt den Medienbeteiligten das Wort erteilen, um die Auswirkung und die Einsätze zu erforschen, die mit der Informationsgesellschaft mit dem Maghreb zusammenhängt. Der Stand der Redefreiheit und die Rolle der Mitteilung im demokratischen Funktionieren wird ebenfalls Gegenstand von Debatten sein. Die Werkstatt nach einem Pressebericht muß dazu beitragen, "die Überlegung über die Zukunft der journalistischen Praxis in Algerien und im Maghreb zu verankern, so wie, neue Spuren freizusetzen und die Konstruktion von Konsensualideen an selben das Recht der Bürger auf die Information zu verwirklichen".

El Watan vom 05.08.07

Adlène Meddi




Kabyle Offline



Beiträge: 451

06.08.2007 20:38
#2 RE: Algerische Medien antworten

Hallo Bavarois,

gut, dass du das Thema Medien anspricht, auch wenn es hier (bei deinem Beitrag) nur um einen Austausch geht.
Die Medien und speziell die Zeitungen gehören zu den wenigen Bereichen, die sich (aus meiner Sicht) wirklich in Algerien entwickelt haben. Auch wenn noch einiges zu tun gibt.
Wenn der Staat ihnen ein bisschen mehr Rechte geben würde, um ganauere Blicke unter anderem in die "algerische Politik" zu werfen, würde er mit weniger Spekulationen und Vermutungen konfrontiert sein. Und es wird dem Staat zugute kommen, wenn er sich nichts vorzuwerfen hat.
Was Fernseher angeht, warten die Algerier schon ewig auf den ersten algerischen Privatsender, der ein bisschen kritischer (so wie bereits manche Zeitungen) mit den Entwicklungen im Lande auseinandersetzt. Denn es ist ja schon längst bekannt, dass viele Ereignisse in Algerien erst von ausländischen Sendern erwähnt werden, bevor der algerische staatliche Sender überhaupt darauf "anspielt". Wenn man die Satellitenschüssel auf den Dächern in Algerien sieht, fragt man sich, ob überhaupt irgendwelche Algerier den algerischen Fernsehsender anschauen. Dazu gibt es natürlich keine offizielle Untersuchungen.
Ich habe immer von einem algerischen Sender geträumt, bei dem alles auf "algerisch" gesprochen wird, so wie wir Algerier im Lande üblicherweise miteinander reden. Das wird wohl wahrscheinlich ein Traum bleiben.

Gruß und Salam



 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor