Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.325 mal aufgerufen
 ISLAM FRAGE & ANTWORT
Bavarois Offline




Beiträge: 804

16.08.2007 15:34
Islam auf europäisch antworten


Wie der Mufti von Marseille in Algerien Werbung macht

„Kindern Bogenschießen und Reiten zu lehren, wie zu Zeiten des Propheten Mohammed, wäre heute sehr snobistisch“, sagt Soheib Bencheikh, der Mufti von Marseille. „In meinem Verständnis will der Koran, dass die Kinder im Einklang mit ihrem Jahrhundert leben. Und heute heißt das, dass man Informatik und lebende Sprachen lernt. Und wenn der Text vom Schutz der Frau durch den Schleier spricht, dann halte ich mich doch nicht lange mit den Gepflogenheiten aus einem anderen Zeitalter auf. Ich beschäftige mich mit dem Schutz der Weiblichkeit und der Würde der Frau in unserer Zeit.“ Soheib Bencheikh nennt das den Dialog provozieren und dafür wird er bedroht. Denn für die konservativen Moslems ist es eine Todsünde, den Koran zu interpretieren und anzupassen. Jetzt hat der Mufti von Marseille ausgerechnet bei den konservativen Mozabiten Gleichgesinnte gefunden. Diese orthodoxe Gruppe von Moslems lebt seit dem 11. Jahrhundert im M’zab Tal, am Rande der Sahara. Sie werden auch Juden des Islam genannt, weil sie sich als Händler in aller Welt etabliert haben.

In der Koranschule treffen sich Studenten, die zum Auffrischungskurs nach Hause gekommen sind. Viele studieren Wirtschaft und wollen Manager werden. Einer will Journalismus beim ärgsten Feind aller Moslems studieren und wird dafür ausgelacht. „Israel hat gute Journalisten“, sagt Daoud Abisma unbeirrt. „Die Israelis wissen, wie man Informationen nutzt.“
Alle Studenten hier stehen den Ansichten des Mufti von Marseille aufgeschlossen gegenüber. „Der Koran der Integristen ist archaisch“, sagt ein Werbe-Unternehmer. „Sie erfinden sogar das Leben des Propheten, das er nie gelebt hat. Das zu hinterfragen erfordert ein gewisses Bildungsniveau. Das erreicht man nicht durch Koran-Rezitieren von morgens bis abends.“
Aber genau das müssen auch alle Schüler bei den Mozabiten machen, die Imam werden wollen. Schon sechs Jahre alte Kinder lernen den Koran auswendig, Tag für Tag. Wer ehrgeizig ist, schafft es in drei Jahren. Was memoriert wird, muss auch geschrieben werden. Der Lehrer kontrolliert und setzt ein Datum darunter: War anwesend und hat gearbeitet. Auch bei den Mozabiten wacht der Rat der Moschee über Geld, Anstand und Sitte. Aber die Mozabiten erlauben sich zu denken was sie wollen und manche sagen es auch laut. Aber das gilt nur für die Männer.






waharania Offline




Beiträge: 672

16.08.2007 17:57
#2 RE: Islam auf europäisch antworten

...dieser mann gefällt mir. der geht ja herrlich entspannt an die sache ran.
ich habe oft den eindruck, dass viele den koran zwar lesen und auswendig können und jeden hadith kennen, aber die vergessen das leben.

lg

Salima Offline




Beiträge: 279

16.08.2007 21:18
#3 RE: Islam auf europäisch antworten

Ich habe Soheib Bencheikh mal im Fernsehen gesehen. Es war sehr interessant was er zu sagen hatte und er machte einen sympatischen Eindruck.

Lg
Salima

Katrin hellwig Offline



Beiträge: 35

12.01.2008 17:42
#4 RE: Islam auf europäisch antworten

hört sich total gut an! Von dem würde ich gerne noch etwas hören... allerdings auf deutsch... und das wird wohl eher unmöglich sein...

 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor