Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.586 mal aufgerufen
 ALLGEMEIN
Seiten 1 | 2
waharania Offline




Beiträge: 672

09.11.2007 20:03
Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo an alle,

gestern hab ich mit meinem mann diesen talk-show-zusammenschnitt auf super rtl gesehen.
es ging um kinder, die ihre mütter suchen. also kinder, die zur adoption freigegeben wurden.
mein mann behauptete dann entrüstet, dass es so was in dz nicht gibt. auch keine kinderheime.
ich bin der meinung, dass es dort so was auch geben muss. es gibt doch sicher waisen, die überhautpt keinen weiteren familienanschluss haben, bzw. die keiner mehr will, nach dem tod der eltern. außerdem gibt es in dz nicht nur heilige, die vor der ehe keinen sex haben.

oder????

gruß
grit

Salima Offline




Beiträge: 279

09.11.2007 21:44
#2 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Waharania,

natürlich gibt es in Algerien auch Kinderheime. Mein Schwager war jahrelang Leiter eines Kinderheimes. Die meisten Kinder in diesem Heim waren Waisen oder Kinder von unverheirateten Müttern.
In Draria (wilaya Tipaza) gibt es sogar seit Anfang der 80er Jahre ein SOS-Kinderdorf.
Ich habe allerdings keine Statistiken, über die Zahl der Kinderheime oder der Kinder die in solchen Heimen aufwachsen. Adoptionen, wie in Deutschland gibt es allerdings nicht. Man kann aber Kinder in Pflegschaft nehmen.

Es gibt auch Altenheime in Algerien, sicherlich nur wenige, aber trotzdem gibt es sie.

Lg
Slima

mimma Offline



Beiträge: 45

10.11.2007 16:24
#3 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Salima!


Kann man aus Algerien auch Kinder adoptieren?
Mein Mann und ich überlegen schon die ganze Zeit ein Baby von dort zu adoptieren.

Liebe Grüße mimma

waharania Offline




Beiträge: 672

10.11.2007 17:47
#4 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

danke für die info, salima.
was anderes hätte mich auch sehr gewundert.


lg

grit

Salima Offline




Beiträge: 279

11.11.2007 10:00
#5 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Mimma,

Adoptionen wie bei uns gibt es in den meisten arabisch bzw. islamischen Ländern nicht, da das mit dem Islam nicht zu vereinbaren ist. Es gibt so etwas wie Pflegschaften bzw. Patenschaft, wie das genau heißt und wie die rechtlichen Bestimmungen sind, weiß ich nicht. Ich glaube aber nicht, dass man die Kinder dann mit ins Ausland nehmen darf. Bestimmt muss man dann in Algerien leben.
Bei SOS kann man zum Beispiel Pate werden und man hat auch die Möglichkeit das Kind zu besuchen. Bei SOS sind aber nicht nur Waisenkinder, manche Kinder sind dort, weil die Eltern sehr arm sind und das Kind nicht ernähren können.

Lg
Salima

mimma Offline



Beiträge: 45

11.11.2007 12:47
#6 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Salima!

Danke für deine schnelle und genaue Auskunft darüber. Hab auch schon mit meinem Schwager gesprochen, der Oberarzt ist im Krankenhaus, der kann uns vielleicht dafür behilflich sein.


Danke mimma

yidir Offline



Beiträge: 7

17.11.2007 22:21
#7 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hah!!! Das ist wirklich ein unsinn, natürlich gibt es, laut Zeitung LE MATIN die ich geliesen habe am vergangene 2 wochen.schrieb auf Französisch Algerie: Identification par l´ADN (DNA)des péres des enfants nés hors mariage .

Selon le ministére de la santé , on co mpterait annuellement 5,000 naissances hors mariage. une partie seulement de ces enfants sont adoptés sous le regime islamique de la / Kéfala/ autorisant depuis 1993, sous strictes condition, l´octroi du nom de la famille d´accueil á l´enfant. algerien ist kein paradies

waharania Offline




Beiträge: 672

19.11.2007 07:45
#8 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

kann das bitte mal jemand übersetzen?
vielen dank!

Kasbahman Offline



Beiträge: 66

19.11.2007 08:41
#9 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

So in etwa.

Laut dem Gesundheitsministerium zählte man jährlich 5000 uneheliche Geburten. Nur ein Teil dieser Kinder ist durch das islamische Regime adoptiert, autorisiert seit 1993, unter strengen Auflagen, dem Einverständnis der das Kind empfangenden Familie.

Maha Offline



Beiträge: 335

19.11.2007 18:40
#10 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

"sous le regime islamique" heißt in diesem Fall " nach islamischen Regeln".

Lau kuntu qatratan, kunti al-matr,
lau kuntu nahran, kunti al-bahr,
laukuntu l-qamar, kunti asch-schams,
lau kuntu al-'alaam, kunti al-kaun.

mimma Offline



Beiträge: 45

20.11.2007 20:26
#11 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Yidir!

Danke für deinen Beitrag! Weist du darüber genaueres, wo man sich zum Beispiel hinwenden kann um ein Kind aus Algerien zu adoptieren. Wäre dir sehr dankbar.


Liebe Grüße Mimma

yidir Offline



Beiträge: 7

23.11.2007 18:03
#12 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Mimma!
Erlich gesagt, keine anung, vielleich bei der Gesundheitsministerum in algier, oder direkt am krankenhäuser. Ich weis es nicht. sollche fälle habe ich noch nicht getroffen.

Bavarois Offline




Beiträge: 804

26.11.2007 15:35
#13 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten


@Mimma

Hier ein Artikel aus der Zeitung l'Expression (Auszug):

Wird das Adoptierte Kind ins Stammbuch eingetragen?

2116 Kinder wurden im Rahmen des Kafala 2006 bei Familien empfangen. 3000 uneheliche Kinder jährlich werden in Algerien geboren. Die Tendenz dieser Zahl ist steigend wegen der sozialen Schwierigkeiten sowie dem Ungleichgewicht in der algerischen Familie. Der Staat hat Einrichtungen zu Empfang dieser familienlosen Kinder geschaffen. Diese Kinder werden in Familien im Rahmen der Kafala empfangen.

Kafala ist ein wichtiges Mittel, die Aufnahme der familienlosen Kinder zu ermutigen, vor allem seit der Einführung der Ergänzung der Verordnung bezüglih der Namensänderung (n°92-24 vom 13. Januar 1992), die die Namenübereinstimmung der Adoptiveltern hier genannt " Kafil " und dem Kind " Makfoul " gestattet. Die Verbesserung der Bedingungen für die Kafala wurde gestern, bei einem vom algerischen Verein organisierten Seminar " Kindheit und Familien freiwilliger Aufnahme (Aaefab) " debattiert in Zusammenarbeit mit der UNICEF und Ciddef.

und die Website von (AAEFAB) Association Algerienne Enfance et Familles d'Accueil Benevole

http://aaefab.free.fr/fichiers_site/accu...p?vpage=accueil

Frag Mal dort über die Möglichkeit der Kafala!!!!





mimma Offline



Beiträge: 45

26.11.2007 17:16
#14 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten

Hallo Bavarois!


Vielen Dank für all euer Bemühen. Ihr wisst garnicht, wie gut es mir mit diesen Neuigkeiten geht. Hoffe das ich dadurch zu einem Kind/Kinder kommen kann.


Liebe Grüße an alle


Mimma

Bavarois Offline




Beiträge: 804

26.11.2007 17:28
#15 RE: Gibt es in Algerien Heime für Waisen, uneheliche Kinder u.ä.? antworten


Salam Mimma,

ich drücke Dir die Daumen!!!




Seiten 1 | 2
 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor