Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.433 mal aufgerufen
 ALGERISCHE GESCHICHTE
Kabyle Offline



Beiträge: 451

19.03.2009 18:42
Eine algerische Persönlichkeit Antworten

Hallo,

Beitrag aus der Zeitung "Le Soir d´Algérie". Maschinelle Übersetzung.


Krim Belkacem

Wer kennt ihn nicht, der Löwe des Djebels? Krim Belkacem, der Architekt der Revolution, der Unterzeichner der Abkommen von Evian, der ohne Konzession die Unabhängigkeit Algeriens verhandelt hat. Der glänzende und feine Verhandlungsführer, an der Seite seiner Kampfgefährten, Mohamed Seddik Benyahia, Reda Malek, Boulahrouf Tayeb, Boumendjel Ahmed, Ahmed Francis und Saad Dahlab, kündigte der französischen Delegation gleich zu Beginn im Hotel du Parc (Evian, Schweiz) an: "Das Problem, weswegen wir hier zusammengekommen sind, ist die vollständige Entkolonialisierung Algeriens, das Verschwinden eines überholten Systems und die Unabhängigkeit unseres Volkes".
Krim Belkacem ist zur Welt ein gewisses 14. Dezember 1922 im Dorf Ait-Yahia Moussa bei Draa El Mizan (Kabylei) gekommen. Er wurde vor 39 Jahren, am 18. Oktober 1970 in Frankfurt (Deutschland) ermordet. Seine Region würdigt ihn am 19. März, Jahr für Jahr. Das Programm der beiden Gedenktage (heute und morgen) wird von APC Draa-El-Mizan, in Zusammenarbeit mit dem Verein Thaneflith vorbereitet, um das Gedenken an dieses Symbol und große Persönlichkeit Algeriens zu feiern. Eine Ausstellung über den Befreiungskrieg, bereichert durch Portraits und Biographien von „Chahid“ Krim Belkacem und Ausschnitte von Zeitungen, sind geplant. Es gibt auch eine andere Ausstellung am Sitz der APC, eine Initiative des Vereins „Amgud“. Eine Kranzniederlegung findet dann auf der Stele der Märtyrer statt.
Das Haus der Jugend wird sich auch an der Organisation eines Schachturniers beteiligen. Videoaufnahmen über den Krieg sind auch geplant, und schließlich eine Kunstgala. Dies für heute.
Morgen wird das Krim-Belkacem- Museum mit Sitz in Tizra-Aissa, Ait-Yahia-Moussa besichtigt. Eine Gelegenheit, die die Initiatoren dieser „Hommage“ ausnützen möchten, um der Jugend, diesen Helden der Revolution, den niemand vergessen kann, vorzustellen.

Slimane S. (Le Soir d´Algérie)


Gruß und Salam

 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz