Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 7.428 mal aufgerufen
 HUMOR, WITZE UND KARIKATUREN
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kabyle Offline



Beiträge: 451

20.08.2007 19:37
#46 RE: Ehepaar-Streit & der gemeine Bär! antworten

Hallo Wahrania,

ich musste lachen, als ich mich in deinen "Nachhilfeunterricht" mit deinem Sohn versetzen wollte. Wie alt ist er denn ?
Auch dein Witz fand ich lustig. Danke !

bis bald

Gruß und Salam

waharania Offline




Beiträge: 672

20.08.2007 21:19
#47 RE: Ehepaar-Streit & der gemeine Bär! antworten

Hallo Kabyle,

mein sohn ist 9 jahre alt. es ist schon ganz lustig mit ihm, aber auch oft sehr nervenaufreibend. jedenfalls nie langweilig.

lg

Bavarois Offline




Beiträge: 804

20.08.2007 23:07
#48 Ein Witz aus DDR-Zeiten! antworten


Erich Honecker besucht eine Nervenheilanstalt

Gut einstudiert brüllen die Schwachsinnigen:
"Es lebe unser geliebter Staatsratsvorsitzender!!!"

Nur der Aufseher schweigt. Als einer der Leibwächter Honeckers ihn deswegen anspricht, meint er:
"Entschuldigen Sie bitte, ich gehöre nicht zu den Verrückten!"




Salah Offline



Beiträge: 64

21.08.2007 19:15
#49 RE: Achmed & die Stromstörungsstelle antworten

was heisst "wa" auf deutsch?

Bavarois Offline




Beiträge: 804

21.08.2007 19:39
#50 RE: Achmed & die Stromstörungsstelle antworten

Zitat von Salah
was heisst "wa" auf deutsch?


Meinst Du etwa die Antwort von Wahrania's Sohn? Es ist aber kein Deutsch !
Eigentlich heißt es Waah واه. In West-Algerien und besonders Oran sagt man ًWaah für Ja!




waharania Offline




Beiträge: 672

22.08.2007 07:35
#51 RE: Achmed & die Stromstörungsstelle antworten

@bavarois

vielen dank für die erklärung!
hätte ich ja leider nur halb so gut wie du gemacht

lg

grit

Bavarois Offline




Beiträge: 804

22.08.2007 07:43
#52 Was heißt Wah? antworten


Keine Ursache Wahrania!




DarkEyes Offline



Beiträge: 119

24.08.2007 01:43
#53 RE: Ehepaar-Streit & der gemeine Bär! antworten

@wahrania

Scheinst ja echt ein aufgewecktes Kerlchen als Sohnemann zu haben
War eine süße Anekdote. danke.

DarkEyes Offline



Beiträge: 119

24.08.2007 01:49
#54 Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

1. Die verstorbene Königin

Prüfer: "In welchem Land ist die Königin von England Königin?"
Azubi: "Wollen Sie mich auf den Arm nehmen?"
Prüfer: "Nein, wieso?"
Azubi: "Weil die schon tot ist!"



2. Wo liegt der Vatikan?

Prüfer: "Der Papst lebt im Vatikan. Wo aber bitte liegt der Vatikan?"
Azubi: "Ist ein eigener Staat."
Prüfer: "Ja richtig, aber der Vatikanstaat ist komplett vom Staatsgebiet eines anderen Landes umschlossen."
Azubi: "Hmmmm?"
Prüfer: "Ich gebe Ihnen einen Tipp. Aus dem Land kommen viele Eisverkäufer."
Azubi: "Langnese oder was"?



3. Kommt es zum Unfall?

Prüfer: "Zwei Züge stehen 100 Kilometer voneinander entfernt und fahren dann mit genau 50 km/h aufeinander zu. Wo treffen sich die Züge, bei welchem Streckenkilometer?"
Azubi: "Kommt drauf an!"
Prüfer: "Worauf kommt das an?"
Azubi: "Ob die nicht vorher schon zusammenstoßen."



4. Fangfrage

Prüfer:" Wenn es in Karlsruhe zehn Minuten nach Eins ist, wie spät ist es dann im Köln um 12.00 Uhr mittags?"
Azubi: "Da müsste man jetzt einen Atlas haben!"




5. Schwierige Prozentrechnung

Prüfer: "Wenn ein Sack Zement zehn Euro kostet und der Preis jetzt um zehn Prozent erhöht wird, wie teuer ist er dann?"
Azubi: "Mit oder ohne Mehrwertsteuer?"
Prüfer: "Es geht jetzt nur um den Endpreis."
Der Azubi rechnet wie wild mit dem Taschenrechner ...
Prüfer: "Und?"
Azubi: "Elf!"
Prüfer: "Elf - was?"
Azubi: "Prozent!"
Prüfer: "Sagen Sie mir einfach zehn Euro plus zehn Prozent, wieviel ist das?"
Azubi: "Zehn plus elf ist einundzwanzig!"




6. Weltraumfachmann
Prüfer: "Der erste Mensch im Weltall, wie hieß der?"
Azubi: "James Tiberius Kirk! Da staunen Sie, oder?"
Prüfer: "Allerdings!"
Azubi: "Dass ich sogar wusste, was das "T" in James T. Kirk bedeutet."
Prüfer: "Schon mal was von Juri Gagarin gehört?"
Azubi: Selbstverständlich!
Prüfer: "Und?"
Azubi: "Der hat doch so Löffel verbogen, im Fernsehen."
Prüfer: "Aha, und Mr. Spock war der erste Mann auf dem Mond."
Azubi: "Nein, das war Louis Armstrong!"



7. Schaltjahr
Prüfer: "Wieviele Tage hat ein Jahr?"
Azubi: "365!"
Prüfer: "Gut! Und in Schaltjahren?"
Azubi: "Einen mehr oder einen weniger, weiß nicht so genau."
Prüfer: "Überlegen Sie mal in Ruhe."
Azubi: "Einen weniger."
Prüfer: "Sind Sie sicher?"
Azubi: "Dann einen mehr!"
Prüfer: "Okay, wo kommt denn der zusätzliche Tag hin?"
Azubi: "Ich glaube, der wird in der Silvesternacht eingeschoben."
Prüfer: "Wie bitte?"
Azubi: "Nee. Quatsch. Das ist mit Sommerzeit, oder?"
Prüfer: "Es wird ja ein ganzer Tag irgendwo eingeschoben, da wäre es ja sinnvoll, wenn man einen Monat nimmt, der sowieso wenig Tage hat. Welcher könnte das denn sein?"
Azubi: "Jetzt weiß ich, Februar!"
Prüfer: "Na also! Wissen Sie auch, wie oft wir Schaltjahre haben?"
Azubi (freudestrahlend): "Ja, weiß ich ganz genau. Alle vier Jahre, weil eine Cousine nämlich alle vier Jahre keinen Geburtstag hat!"



8. Leseratte

Prüfer: "Was sind so Ihre Hobbies?"
Azubi: "Lesen, Musik und Rumhängen."
Prüfer: "Was lesen Sie denn so?"
Azubi: "Programmzeitschrift."



9. Börsenwissen

Prüfer: "Im Zusammenhang mit der Börse hört man immer den Begriff DAX. Was ist denn der DAX?"
Azubi: "Das ist kein Tier, oder?"
Prüfer: "Nein!"
Azubi: "Nee, ist klar."
Prüfer: "Und?"
Azubi: "Eine Abkürzung?"
Prüfer: "Richtig!"
Azubi: "Es gibt kein Wort das mit "X" anfängt!"
Prüfer: "Vielleicht gibt es ja ein Wort, das mit "X" aufhört!"
Azubi: "Taxi!"



10. Hauptstadtproblem

Prüfer: "Wie heißt die Hauptstadt Deutschlands?"
Azubi: "Berlin."
Prüfer: "Bevor Berlin Hauptstadt wurde, welche Stadt war da Hauptstadt?"
Azubi: "Da war Deutschland noch DDR, mit Hitler und so!"
Prüfer: "Ach so? Wie hieß denn die Hauptstadt bevor Berlin es wurde?"
Azubi: "Frankfurt, oder?" Prüfer: "Wie, Frankfurt, oder? Frankfurt / Oder oder Frankfurt, oder?"
Azubi:"Jetzt weiß ich! Karlsruhe!"



11. TV-Wissen

Prüfer: "Sie gucken doch bestimmt Fernsehen. Wissen Sie was die Buchstaben ARD bedeuten?"
Azubi: "Kann ich auf Tafel schreiben?"
Prüfer: "Ja bitte."
Azubi (schreibt): "Das ÄRDste"
Prüfer: "Und was heißt ZDF?"
Azubi: "Zweiter Deutschfunk."
Prüfer: "Und PRO7?"
Azubi: "So für Kinder ab sieben, oder?"



12. Durchgefallen?
Prüfer: "In einer Waschmaschine benötigen Sie pro Waschgang 100 Gramm Waschpulver. In einem Karton sind 10 Kilogramm. Wie oft können Sie damit waschen?"
Azubi: "Ja, wie jetzt?"
Prüfer: "Zehn Kilogramm haben Sie, jedes Mal verbrauchen Sie 100 Gramm."
Azubi: "Ich hab ja nix an den Ohren."
Prüfer: "Ja und die Antwort?"
Azubi: "Ich lerne Reisbeürokaufmann, nicht Waschfrau."
Prüfer: "Gut, ein Reis2prospekt wiegt 100 Gramm. Sie bekommen einen Karton von 10 Kilogramm. Wieviel Prospekte sind da drin?"
Azubi: "Das ist voll unfair!"
Prüfer: "Das ist doch ganz einfach."
Azubi: "Weiß ich auch.
Prüfer: "Dann rechnen Sie doch mal."
Azubi: "Was?"
Prüfer: "100 Gramm jeder Prospekt, zehn Kilo im Karton."
Azubi: "Mach Dein Kreuz, dass ich durchgefallen bin. So ein Mist mach' ich nicht!"





DarkEyes Offline



Beiträge: 119

24.08.2007 01:50
#55 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

Ich weiß ist ein bisschen viel, aber einiges schon ganz schön lustig

waharania Offline




Beiträge: 672

24.08.2007 07:26
#56 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

...wenn das echte antworten sein sollten - dann gute nacht deutschland!!!

waharania Offline




Beiträge: 672

27.08.2007 21:24
#57 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

hier mal wieder ein lacher meines sohnes:

da gibt es diese werbung, wo die frau auf der leiter steht und an der deckenlampe rumschraubt. die leiter kippelt und fällt um und die frau klammert sich am stromkabel fest. da kommt ihr mann rein, guckt sie an und erklärt ihr, wie man eine reife avocado erkennt und rennt wieder raus. die frau hängt immer noch.
dann kommt die eigentliche werbung - für haushaltstipps zur rechten zeit seite www.xyz.
mein sohn ganz trocken:"wie soll die denn jetzt ins internet, wenn die da hängt?"

lg

grit

Kabyle Offline



Beiträge: 451

31.08.2007 23:17
#58 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

Hallo Wahrania,

die Reaktion deines Sohnes fand ich super. Da sieht man an welche "Verhaltensmuster" er zu Hause gewohnt ist.

Gruß und Salam

Salah Offline



Beiträge: 64

14.09.2007 18:25
#59 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

In Antwort auf:
Meinst Du etwa die Antwort von Wahrania's Sohn? Es ist aber kein Deutsch !


Deswegen sag ich ja, was heisst "wa" auf Deutsch *g* Weils eben nicht Deutsch ist.
Danke für die Erklärung. Wir sagen einfach "Eh", da is das genauso einfach.

Waha, wie alt is dein Sohn nochmals?

waharania Offline




Beiträge: 672

14.09.2007 20:50
#60 RE: Lustige Antworten auf mündliche Prüfungsfragen antworten

hallo salah,

mein sohn ist neun jahre alt.

lg

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Anekdoten  »»
 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor