Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 46.013 mal aufgerufen
 KAFFEEKLATSCH
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Schnulli69 Offline



Beiträge: 9

19.07.2007 10:31
#31 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Hallo!
Das Bild von Baghrir, das Bavarois reingestellt hat, erinnert mich an das Fladenbrot aus Äthiopien (Injera). Kennt das jemand? Aber bei dem steht was von Teffmehl (Zwerghirse?) und dass der Teig einige Tage ziehen soll. Da ist mir das Baghrir doch lieber, da reicht eine Stunde, und man muss nicht gar so lange "um den heißen Brei schleichen"... Werde ich am WE gleich mal ausprobieren!

Salah Offline



Beiträge: 64

26.07.2007 05:46
#32 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Kennt jemand Asban?

Wenn jemand ein Rezept für Schorba hätte ich bin interessiert :-)

waharania Offline




Beiträge: 672

29.07.2007 20:05
#33 RE: Rezepte aus Algerien! antworten
hallo salah,

asban kenne ich, aber rezept? - kann ich leider nicht beisteuern.

chorba mache ich so:

500 g lamm- oder rind mit knochen
1 kleine kartoffel
1 mittlere möhre
1 mittlere zucchini
1 große zwiebel
1 kleine dose schältomaten
tiefkühlerbsen oder kichererbsen (dose oder extra weichkochen)
feine nudeln (hochzeitsnudeln)
pfeffer, salz, gem. ingwer, zimtstange, 1 bund koriander

fleisch und zwiebeln kräftig anbraten dann anderes klein geschnittenes gemüse mit anbraten
die dosentomaten zerkleinern und mit dem saft zu fleisch und gemüse geben
gewürze dazu dann mit heißem wasser auffüllen
den bund koriander oben drauf legen
so lange kochen, bis das fleisch schön weich ist
fleisch, zimtstange und koriander entfernen
das gemüse jetzt pürieren (mit pürierstab oder "flotte lotte")
die suppe nochmal abschmecken
jetzt tiefkühlerbsen und nudeln dazu und bis zum gewünschten "biss" kochen, bei kichererbsen: die garen kichererbsen zum schluss dazu geben
jetzt das fleisch in mundgerechte stücke schneiden und in die suppe geben
zum servieren mit zitrone und frischem gehacktem koriander würzen

lass es dir schmecken

lg

grit
DarkEyes Offline



Beiträge: 119

01.08.2007 23:38
#34 RE: Rezepte aus Algerien! antworten
Hallo zusammen,

Ramadhan steht vor der Tür, hier ein passendes Rezept:

Lhem Lahlou

Lammtopf - ein kostbares Rezept aus Algerien

Zutaten für 4 Personen





32 Backpflaumen

50 g Sesamkerne

100 g ungesalzene Butter

1 kg magere Lammschulter, ohne Knochen, in Stücke geschnitten

1 TL Salz

2 Zimtstangen

150 g brauner Zucker

100 ml Orangenblütenwasser

300 ml Wasser

2 Äpfel







Zubereitung



Die Backpflaumen 30 Minuten dämpfen, bis sie aufgequollen sind. Abkühlen lassen und entsteinen. Die Sesamkörner ohne Fett unter ständigen Rühren goldgelb rösten. Abkühlen lassen. Die Backpflaumen in den Sesamkörnern wälzen.

Die Butter in einer großen tajine-Pfanne oder einer feuerfesten Backform zerlassen. Fleisch, Salz und Pfeffer darin bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa zehn Minuten anbraten, bis die Fleischstücke gleichmäßig gebräunt sind. Mit Zimt bestreuen, die Zimtstangen zugeben. Den Zucker nach und nach zufügen. Das Orangenblütenwasser zugießen, mit dem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 20 Minuten simmern lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit den Backpflaumen zum Fleisch geben. Weitere 20 Minuten ohne Deckel bei mäßiger bis mittlerer Hitze garen, damit das Wasser verdunstet. Abschmecken und heiß servieren.

lg
Angefügte Bilder:
Lhem Lahlou.jpg  
waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:24
#35 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

hier auch mal ein paar anregungen von mir:

Rinderragout

700 g Rind (Keule)
2 Zwiebeln, 2 Kobi-zehen
200 g Tomaten, 1 El Tomatenmark (1 kl. Dose Tomaten tut's auch)
2 Tl Paprika Edelsüß
1 Tl Harissa
2 El Kumin, 1 Tl Zimt
Olivenöl, Salz, Pfeffer
300 g frische Okra-Schoten
1 unbehandelte Limette
1 Bund Koriander

Rindfleisch in Gulasch-Stücke schneiden, Zwiebel und Knobi fein hacken
frische Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, würfeln
Dosentomaten würfeln

Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten+Mark, Paprika, Harissa, Kumin und Zimt verrühren

Öl in großem Topf erhitzen und Fleisch anbraten dann Tomatenmischung dazu und weiter anbraten
Wasser aufgießen, salzen, pfeffern und bei schwacher Hitze schmoren, bis das Fleisch schön weich ist.
Immer aufpassen, dass genug Wasser im Topf ist.

Inzwischen Okra waschen und die Stiele mit scharfem Messer wie eine Bleistiftspitze zuschneiden.
Nicht zu weit ins Fleisch schneiden, sonst läuft der Saft aus.

Limette heiß waschen und vierteln. Okras und Limette zum Fleisch geben. 20 Minuten weiter garen.
(Limette kann man auch weglassen).

Ragout abschmecken, gehackten Koriander darüber streuen.

dazu Fladenbrot oder CousCous

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:25
#36 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Orientalisches Brathuhn

1 fleischiges Hähnchen
1 unbehandelte Zitrone
4 Knobi
1/2 Bund Koriander
je 1 Tl edelsüß Paprika, Pfeffer, Kumin
je 1/2 Tl Zimt, Ingwer
Olivenöl, Salz

Hähnchen gründlich waschen, abtrocken und salzen (innen u. außen)
Zitrone schrubben und mit Gabel ein paar Mal einstechen
Zitrone, Koriander und Knobi in das Hähnchen stecken
Gewürze mit Öl vermischen und das Hähnchen damit einpinseln

in vorgeheizten Backofen (225° C) in einen nicht zu kleinen Bräter (damit der Bratenfond nicht verdampft)
auf die Seite (Beinchen in die Höh'!) legen 20 Min braten mit Fond beträufeln
auf andere Seite umdrehen, mit Würzöl bepinseln, 20 Min braten
auf den Rücken drehen und nochmal 25 Min braten
(Gartest: mit Spießchen in dickste Stelle der Keule stechen, ist der rauslaufende noch rötlich, muss es noch ein bisschen)

dazu: kleine Pellkartoffeln kochen, pellen und die letzten 25 min mitbraten, oder auch so in der Pfanne braten

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:26
#37 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Huhn mit Tomaten

4 Hühnerkeulen (mit Rücken)
Salz, Pfeffer
1 große Zwiebel
Safran, Öl
1 Tl Ingwer, Zimtstange
1 Dose Tomaten

Keulen mit Zwiebel anbraten
mit Tomatensaft ablöschen und Gewürze dazugeben
kleingehackte Tomaten und restl. Saft dazu evtl. noch etwas Wasser dazu
köcheln lassen, bis das Hähnchen gut ist

dazu: am liebsten selbstgemachte Pommes oder Nussreis ( lies weiter)

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:26
#38 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Nussreis mit Zwiebeln

250 g Basmati
1 Zwiebel, 2 Knobi
1/4 Nussmischung aus Aldi (Salatmischung- kernige Vielfalt)
Olivenöl
je 1 Tl Kurkuma, Kumin,
Prise Zimt
Salz
1/4 Bund Koriander
1/2 El Zitronensaft

Reis in Sieb so lange waschen, bis Wasser klar
Zwiebeln u. Knobi fein hacken u. anbraten
Nussmischung grob hacken ( ich lass sie ganz) und mit anbraten
Reis dazu und kurz mitbraten
1/2 l Wasser mit Kurkuma mischen und zum Reis schütten
Gewürze und Salz dazu und bei ganz schwacher Hitze ca. 15 min ausquellen lassen
Reis mit Zitrone abschmecken und gehacktem Koriander besteuen

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:27
#39 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Ramadansuppe

400 g Fleisch nach Wahl
1 Zwiebel
Öl, Salz, Pfeffer
1 Bund Koriander, je 1 Päckchen TK Petersilie und Dill (z.B. Iglo)
Safran, je 1 Tl Kurkuma, edelsüß Paprika, Zimt
2 Tl Ingwer
1 Dose Tomaten
100 g Linsen
je 1 Handvoll gequollene Kichererbsen und Reisnudeln
1 Zitrone

Zwiebel mit Öl anbraten, dann Fleisch dazu und kräftig anbraten
mit gehackent Dosentomaten + Saft ablöschen
Gewürze dazu, Kichererbsen dazu - noch nicht salzen !!!
alles köcheln lassen, bis die Kichererbsen fast gut sind
jetzt die Linsen dazu
wenn die Linsen fast gar sind, die Nudeln dazu
auf genug Wasser achten!
wenn alles gar ist, die gehackten Kräuter dazu, Suppe abschmecken
Zitrone auspressen und den Saft in die Suppe schütten

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:28
#40 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Rote Linsensuppe

1 große Zwiebel
2 Möhren
200 g rote Linsen
1 1/8 l Gemüsebrühe
125 g Joghurt
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Öl

Zwiebel und Möhren kleinschneiden und anbraten
Linsen dazu und gut durchmischen
Brühe und Joghurt dazu, bei schwacher Hitze köcheln, bis die Linsen gut sind (ca. 15 min)
Suppe pürieren und mit S+P und Zitronensaft abschmecken

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:28
#41 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Harira

500 g Suppenfleisch
1 große Zwiebel
1 mittlere Möhre, Zucchini, Karoffel
10 cm Rettich
1 Dose Tomaten
1 Handvoll Kichererbsen
Salz, 1 EL Ras-el-hanout, Pfeffer, Safran
1 Zimtstange ( 3 cm)
1 Bund Koriander
2 Tl Harira Gewürz *

Zwiebel und Fleisch kräftig anbraten
Gemüse putzen und kleinschneiden und mitbraten, Rettich nur halbieren
kleingehackte Dosentomaten und Gewürze dazu
mit Wasser auffüllen
Bund Koriander oben drauflegen
Kichererbsen in einen Dünstaufsatz geben und über dem Dampf garen oder einzeln kochen
ca. 1 1/2 Stunden nicht zu stark kochen, bis alles gar ist
Fleisch, Rettich, Koriander und Zimt raus"fischen"
rest pürieren (nicht zu stark) oder durch die flotte Lotte
Kichererbsen und klein geschnittenes Fleisch wieder in die Suppe und nochmal abschmecken
jetzt noch das Harira-Gewürz dazu
beim Essen nach Geschmack mit Zitrone würzen

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:29
#42 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

*Harira-Gewürz
Koriander, Kümmel-Körner, Knobi
Koriander und Knobi hacken
alles zusammen im Mörser stampfen, bis eine krümelige Paste entsteht
ich friere das dann immer ein, am besten in einer Eiswürfelform, da hat man das schön portioniert

noch ein Tipp: Kichererbsen einweichen und 1-2 Tage quellen lassen
dann abtropfen lassen und etwas abtrocknen dann einfrieren

beim Kochen immer erst Salz dazu (gilt auch für braune Linsen), wenn sie gar sind. Salz verlängert die Kochzeit.

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:29
#43 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

2 große Möhren
1 kleine Dose Mais
1/2 rote Paprika
1 Tomate
etwas Zwiebel
ein faustgroßes Stück Eisbergsalat
1 Tütchen Salatmischung nach Wahl

Möhren raspeln
Paprika, Tomate und Zwiebel klein schneiden
Eisbergsalat nicht zu grob und nicht zu klein schneiden
mit Dressing nach Anweisung würzen

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:30
#44 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

10 mittlere Kartoffeln
1 Zwiebel
Gemüsebrühe
Öl, Salz, Pfeffer, Muskat

Kartoffeln schälen und sehr klein schnibbeln
mit gehackter Zwiebel anbraten
mit Gemüsebrühe auffüllen und kochen bis die Kartoffeln sehr weich sind
dann pürieren und abschmecken.

wer's rot mag, kann eine Möhre mitkochen
man kann auch Blumenkohl mitkochen - ein paar Röschen sollte man ganz lassen und dann damit die fertige Suppe dekorieren
das besondere Farberlebnis erreicht man mit Brokkoli
man kann auch grüne Bohnen kochen, schnibbeln und dann in die fertige Suppe geben

waharania Offline




Beiträge: 672

08.08.2007 22:30
#45 RE: Rezepte aus Algerien! antworten

Kartoffel-Möhren-Salat

Kartoffeln und Möhren kochen, pellen und in Scheiben schneiden
1 kleine Zwiebel würfeln
alles vermischen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen, wer's scharf mag, kann ein paar Chili-Flocken rantun
Dressing: Zitrone(Essig) - Öl

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Surfmusik Live Radio Kostenloses Forum Hosting
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Algier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor